Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Home Blog Lieder Shop Über Kontakt Impressum Blog beta Blog 1 Blog 2 Blog 3 Blog 4 Blog 5 Blog 6 Blog 7 Blog 8 Blog 9 Blog 10 Blog 11 Blog 12 Blog 13 Blog 14 Blog 15 Blog 16 Blog 17 Blog 18 Blog 19 Blog 20 Blog 21 Blog 22 Blog 23 Blog 24 Blog 25 Blog 26 Blog 27 Blog 28 Blog 29 

Blog 29

Blog Serie

Harte HundeIch war zu Hause. Im Revier regnete es schon eine ganze Weile nicht mehr und so kam es, dass an diesem Abend der ganze angesammelte Regen auf die Stadt fiel. Der Wind trug das Geklimper des Windspiels meiner Nachbarin zu mir hoch in die Wohnung. Ich kochte. Bratkartoffeln mit Gemüse gehört zu meinen Spezialitäten. Ich schnitt das Gemüse als es plötzlich klingelte. Durch die Sprechanlage fragte ich, wer da sei und erkannte Brancos Stimme. Als langjähriger Freund ließ ich ihn hoch kommen. Branco war ein 1,97 großer Fitness Trainer. Seine Herkunft war der stahlharte Essener Norden, doch schnell gewöhnte er sich seinen Unterklassen-Akzent ab um sich in den höheren Kreisen zu etablieren. Seine Kunden waren Reiche, die sich eine Stunde bei ihm leisten konnten. Ich stellte ihm auch einen Teller hin und wir quatschten. Das Geklimper des Windspiels nervte stets. In zehn Minuten erzählte Branco mir schließlich eine Geschichte, die eine Ausgeburt dieser Stadt war.In dieser Gegend konnte man sich darauf verlassen, dass Mund-zu-Mund-Propaganda das beste Mittel war, um Aufmerksamkeit zu erreichen. Dennoch ist das Stadtbild geprägt von Leuchtreklamen und Werbetafeln. Aber die beste Werbung sind immer noch gute Mitarbeiter…Die Schornsteine dampften im Hintergrund. LKWs der Marke Mercedes Benz fuhren in der Recyclingfirma nahe der Stadtgrenze ein und aus. Wer hier arbeitet, ist harte Arbeitsbedingungen gewohnt: 40 Grad Hitze, laute Pressanlagen, Nachtschichten, ein rauer Ton und der Chef: ein Allroundarschloch. Es kursiert das Gerücht, dass der Mann Angehörige in der Verbrennungsanlage „verschwinden“ ließe. Die Belegschaft ist ein wahrer Schmelztiegel der Kultur. Deutsche, Chinesen, Slawen, Araber, Israelis, Kaukasier und Norweger sind nur ein Teil der Arbeiterschaft. Doch sie bilden alle eine verschworene Truppe. Speziell die Abteilung am Wertstoffhof. Ihr Vorarbeiter war Volker. Er übernahm die Verantwortung. Er war das Alphamännchen der Arbeiter. Er erwartete dieselbe Solidarität zu den Kollegen wie er sie vorlebt. Manche von ihnen hatte eine dicke Akte bei der Polizei. Respekt vor Volker hatten sie allerdings alle. Vor kurzem kam ein Frischling. Und er gab das Negativbeispiel ab. Willi, Omar, Miguel, Xianghui, Leon und Kai deckten einen Kollegen. Sie stempelten immer für den einen Mitarbeiter ab, der zu spät kam, weil er auf seine kranke Tochter aufpassen musste. Dafür gaben sie Vollgas auf der Arbeit. Aber der Neue sah das nicht ein. Um den zu spät kommenden Kollegen auffliegen zu lassen, löste er absichtlich den Feueralarm aus. Dadurch musste der Brandschutzbeauftrage alle Mitarbeiter auf Anwesenheit checken. Als der Fehlende an der Reihe war, tauchte er gerade noch so hinter dem Gabelstapler auf und konnte sich mit einer Pinkelpause rausreden. Der Frischling stand seit dem nicht mehr hoch im Kurs bei seinen Kollegen. Das ging weit über Desinteresse hinaus. Sie fluchten hinter ihm her. Es dauerte nicht lange bis zu seiner Kündigung. Torsten mit dem Container-Abschlepper bringt allerlei Entsorgungsmaterialien. Dazu gehören neben vielen anderen auch alte Elektronikbauteile, Bauschutt sowie Gewerbeabfälle. In großen Mengen können alte Kupferrohre ein kleines Vermögen wert sein. Darum ist Wirtschaftskriminalität in diesem Sektor nichts Neues. Dennoch gelang einer kleinen Gruppe von Verbrechern ein Coup. Sie überwältigten die Arbeiter der Lagerhalle A in der Spätschicht. Sie bekamen ihre Arme und Augen verbunden. Anschließend gelang es den Gangstern Container aus dem Entsorgungsunternehmen zu stehlen. Am nächsten Tag stand die versammelte Belegschaft im Büro des Chefs und forderte mehr Sicherheit. Sie forderten einen externen Sicherheitsdienst. Doch der Chef weigerte sich welches einzustellen. Also organisierten sie sich selbst. In meiner Küche saß ihr Trainer. Branco lehrte ihnen Nahkampfverteidigung. Branco ist Fitness Trainer von Volker und hatte noch einen Gefallen offen. Er und seine Männer sollten sich selbst verteidigen können. Sie teilen sich freiwillig in Schichten ein. Alles nur um ihre Kollegen zu schützen.Nach einem feinen Tee verabschiedete sich Branco auch schon wieder. Ich nahm eine heiße Dusche.Danach geriet ich in Gedanken und war angestachelt, nein, eher motiviert, mich auch selbst zu verteidigen. Im Bademantel ging ich hinaus auf die Straße. Dann schnitt ich das nerv tötende Windspiel ab und entsorgte es im Müll. Auf dem Weg zu den harten Hunden.Peace,Norman Mewes

Blog Archiv________________________Neu 15.07.2011________________________Die Geschichte von "Vierzehn" 17.07.2011________________________Die Vergessenen 20.07.2011________________________Löwenherz Teil I 23.07.2011________________________Löwenherz Teil II 27.07.2011________________________Don´t stop the Music 02.08.2011________________________Liebeslieder 06.08.2011 ________________________Straßenpropheten 10.08.2011 ________________________Menschenfreund 15.08.2011 ________________________Schmuggel 21.08.2011 ________________________Doppelleben 24.08.2011________________________Freiheit 29.08.2011 ________________________Oben (Des Norden Zauber) 19.09.2011 ________________________Ikarus Effekt 06.10.2011 ________________________Bühnenspiel 22.10.2011 ________________________Opium 15.11.2011 ________________________Wir Krisenkinder 11.12.2011 ________________________Die Engelmeyer Geschichte 27.04.2012 ________________________Die Geister vom Pollen 06.07.2012 ________________________Die Beinah-Entführung 03.10.2012 ________________________Die Firma 27.10.2012 ________________________Monokult 10.12.2012 ________________________Das Haus am Stadtrand 23.12.2012________________________MCC 08.01.2013 ________________________Leben 2.0 31.10.2013 ________________________Eine Frage der Loyalität 15.11.2013________________________Wahre Freunde 11.02.2014 ________________________Heart-Code 26.02.2014________________________Harte Hunde 10.03.2014________________________Privat 02.04.2014



DeinesGleichen