Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Home Blog Lieder Shop Über Kontakt Impressum Blog beta Blog 1 Blog 2 Blog 3 Blog 4 Blog 5 Blog 6 Blog 7 Blog 8 Blog 9 Blog 10 Blog 11 Blog 12 Blog 13 Blog 14 Blog 15 Blog 16 Blog 17 Blog 18 Blog 19 Blog 20 Blog 21 Blog 22 Blog 23 Blog 24 Blog 25 Blog 26 Blog 27 Blog 28 Blog 29 

Blog 1

NeuManchmal erscheint Alles wie in einem Traum. Als wäre das Alles Jemand Anderen passiert. Und so schreibt Jeder von uns seine Geschichte. Dies hier ist meine...16.Juli 2011, Freitag.Wo auch sonst als im Ruhrgebiet in dieser industriellen Großstadt würde sich die Partie abspielen. Wo einst die Krupp Werke die Maschinen für einen grausamen Krieg bauten, rüste ich mich für meinen eigenen Krieg - einen Krieg, der egal wie es scheint, auch nur verloren werden kann.Musik zu machen bedeutete für mich immer so etwas wie "high" zu sein, immer dem nächsten Trip hinterher. Björn, Patrick, Okan, Justin und Tim waren das, was man wohl als Musikerfreunde bezeichnen würde.Jeder hatte seine eigene Hingabe zur Musik.Okan zum Beispiel ist ein hervorragender Gitarrist und war mein bester Freund. Tim kam zu unser aller Glück durch ihn zu uns, aber Patrick suchten wir uns gewählt aus. Justin fühlte den Beat, sowohl den des Schlagzeugs als auch den der Straße, denn er kommt aus der selben Drecksstadt wie ich - einem Ort, an dem man besser nicht seine Kinder großzieht.Björn brauchte einfach nur Jemanden, der ihm in den Arsch tritt. Er hatte Talent, aber auch jenes, das uns manchmal dazu brachte wütend auf ihn zu sein.Als wir einen Auftritt in Bayern hatten, hatte er sich während der Fahrt zwei mal verliebt und fand, dass es dieses Mal nun wirklich die große Liebe sei.Wir waren Jugendliche, die zu Männern wurden.Und so wie die Jahre vergingen, veränderten sich die Leben jedes Einzelnen.So sitze ich heute hier und schreibe diese Zeilen.Der Gründer von Deines Gleichen ist nun alleinig "Deines Gleichen".War es doch ich gewesen, der die Musik schrieb, konnte dies nur die logische Konsequenz aus all dem sein. Was ihr auf dieser Seite seht, ist das Resultat jahrelanger Arbeit. Es funktionierte so: Wo auch immer ich die Idee für einen neuen Song gehabt habe, habe ich ihn niedergeschrieben und die Band hat´s gespielt.Ich meine: Sie hat ihn genau so gespielt wie man es von einer guten erwarten darf. Nach außen hin gaben wir natürlich vor die Band zu sein, in der es so etwas wie ein Mitbestimmungsrecht gab, aber die Wahrheit war anders: Als einziger wirklicher Musikgelehrter sagte ich wie´s läuft.Nichts anderes ist richtig.Die Jungs waren fantastische Musiker, war ich doch auf sie angewiesen.Da ich heute aber alleine darstehe und der Verzicht auf eine Band die einzige Option ist, wird es auch weiterhin Musik von mir geben.Egal aus welchem Blickwinkel man es aber auch betrachten mag, dies führte uns zweifellos zu dem, was heute auf der Homepage deinesgleichen.com zu sehen ist.Einfachheit, Geradliniegkeit und Wahrheit.Proberaum Videos sowie die aus dem alten Studio können von nun an nur noch auf dem YouTube Kanal und bei Myspace angesehen werden. Lieder, und das sollten fast alle sein, können in chronologischer Sortierung angehört werden - sofort und direkt.Euch, als Leser dieser Niederschrift, möchte ich folgendes nahebringen:Wahrheit.Was Ihr in Zukunft erwarten könnt ist nichts weiter als pure Leidenschaft, undzwar all die kleinen Wahrheiten, die Poesie wie Freundschaft und Liebe.Und "Ja" ich schreibe wieder Lieder. Das Album ist geplant.Auch, wenn der Titel noch unklar ist, seid Ihr die Ersten, die ihn erfahrt.Da von nun an nur Einer die Sache weiter am Laufen hält, oder besser noch "neu" macht, ist zu erwarten, dass Alles aus erster Hand rausgeht.Dazu werde ich in regelmäßigen Abständen hier festhalten, was mich bewegt.Damit verstanden wird wie ich Lieder schreibe, wobei und vor allem warum.Da die Hintergründe unabdingbar mit Geschichten Anderer vernetzt sind, erwartet Geschichten aus dem Leben eines unbedeutenden Fantasten.Denn das Leben schreibt die besten Geschichten, meine Freunde.Peace,Norman Mewes

Blog Serie

Blog Archiv________________________Neu 15.07.2011________________________Die Geschichte von "Vierzehn" 17.07.2011________________________Die Vergessenen 20.07.2011________________________Löwenherz Teil I 23.07.2011________________________Löwenherz Teil II 27.07.2011________________________Don´t stop the Music 02.08.2011________________________Liebeslieder 06.08.2011 ________________________Straßenpropheten 10.08.2011 ________________________Menschenfreund 15.08.2011 ________________________Schmuggel 21.08.2011 ________________________Doppelleben 24.08.2011________________________Freiheit 29.08.2011 ________________________Oben (Des Norden Zauber) 19.09.2011 ________________________Ikarus Effekt 06.10.2011 ________________________Bühnenspiel 22.10.2011 ________________________Opium 15.11.2011 ________________________Wir Krisenkinder 11.12.2011 ________________________Die Engelmeyer Geschichte 27.04.2012 ________________________Die Geister vom Pollen 06.07.2012 ________________________Die Beinah-Entführung 03.10.2012 ________________________Die Firma 27.10.2012 ________________________Monokult 10.12.2012 ________________________Das Haus am Stadtrand 23.12.2012________________________MCC 08.01.2013 ________________________Leben 2.0 31.10.2013 ________________________Eine Frage der Loyalität 15.11.2013________________________Wahre Freunde 11.02.2014 ________________________Heart-Code 26.02.2014________________________Harte Hunde 10.03.2014________________________Privat 02.04.2014



DeinesGleichen